ein­kau­fen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ein|kau|fen

Bedeutungen (3)

Info
    1. sich durch Kauf mit Waren für den täglichen Bedarf versehen; Einkäufe, Besorgungen machen
      Beispiele
      • etwas billig, vorteilhaft einkaufen
      • bargeldlos einkaufen (die Einkäufe mit Kreditkarte [oder Scheck] bezahlen)
      • ein paar Lebensmittel einkaufen
      • einkaufen gehen
    2. (Waren) in größeren Mengen durch Kauf beschaffen, im Handel beziehen
      Beispiele
      • das Material wurde en gros eingekauft
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ohne Geld, kostenlos einkaufen (scherzhaft verhüllend; Ladendiebstahl begehen; stehlen)
  1. durch Zahlung eine Berechtigung, eine Mitgliedschaft, Teilhaberschaft, die Anwartschaft auf etwas erwerben
    Grammatik
    sich einkaufen
    Beispiel
    • sich in eine Firma einkaufen
  2. jemanden durch Zahlung von Geld [vertraglich] verpflichten, engagieren
    Beispiel
    • der Verein hat zwei Spitzenspieler eingekauft

Synonyme zu einkaufen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich kaufe einich kaufe ein
du kaufst eindu kaufest ein kauf ein, kaufe ein!
er/sie/es kauft einer/sie/es kaufe ein
Pluralwir kaufen einwir kaufen ein
ihr kauft einihr kaufet ein kauft ein!
sie kaufen einsie kaufen ein

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich kaufte einich kaufte ein
du kauftest eindu kauftest ein
er/sie/es kaufte einer/sie/es kaufte ein
Pluralwir kauften einwir kauften ein
ihr kauftet einihr kauftet ein
sie kauften einsie kauften ein
Partizip I einkaufend
Partizip II eingekauft
Infinitiv mit zu einzukaufen

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉einkaufen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
einkaufen