ein­hei­zen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
einheizen

Rechtschreibung

Worttrennung
ein|hei|zen

Bedeutungen (2)

    1. Feuer machen, mit [mehr] Brennmaterial versorgen und dadurch warm, heiß machen
      Beispiel
      • den Ofen, Kessel einheizen
    2. durch Heizen für Wärme sorgen, vollständig durchwärmen
      Beispiele
      • sie haben das Zimmer tüchtig eingeheizt
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die haben schon wieder ganz schön eingeheizt (umgangssprachlich tüchtig dem Alkohol zugesprochen)
    1. mit Nachdruck, gehörig die Meinung sagen [um jemanden zu etwas Bestimmtem zu veranlassen]; heftig zusetzen, zu schaffen machen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • dem werde ich gehörig einheizen, wenn er das noch mal tut
    2. in Schwung, Stimmung bringen, in Erregung versetzen, powern (a)
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • die Band hat den Fans ganz schön eingeheizt

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?