Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ein­ge­fleischt

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ein|ge|fleischt
Beispiel: eingefleischter Junggeselle

Bedeutungsübersicht

  1. die der angesprochenen Lebensweise, Eigenschaft o. Ä. entsprechende innere Einstellung durch und durch verkörpernd
  2. zu nicht mehr änderbarer Gewohnheit, zur zweiten Natur geworden

Synonyme zu eingefleischt

Aussprache

Betonung: eingefleischt 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch īngevleischet = Fleisch geworden, Lehnübersetzung von lateinisch incarnatus

Grammatik

Steigerungsformen

Positiveingefleischt
Komparativeingefleischter
Superlativam eingefleischtesten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-eingefleischter-eingefleischte-eingefleischtes-eingefleischte
Genitiv-eingefleischten-eingefleischter-eingefleischten-eingefleischter
Dativ-eingefleischtem-eingefleischter-eingefleischtem-eingefleischten
Akkusativ-eingefleischten-eingefleischte-eingefleischtes-eingefleischte

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativdereingefleischtedieeingefleischtedaseingefleischtedieeingefleischten
Genitivdeseingefleischtendereingefleischtendeseingefleischtendereingefleischten
Dativdemeingefleischtendereingefleischtendemeingefleischtendeneingefleischten
Akkusativdeneingefleischtendieeingefleischtedaseingefleischtedieeingefleischten

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeineingefleischterkeineeingefleischtekeineingefleischteskeineeingefleischten
Genitivkeineseingefleischtenkeinereingefleischtenkeineseingefleischtenkeinereingefleischten
Dativkeinemeingefleischtenkeinereingefleischtenkeinemeingefleischtenkeineneingefleischten
Akkusativkeineneingefleischtenkeineeingefleischtekeineingefleischteskeineeingefleischten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. die der angesprochenen Lebensweise, Eigenschaft o. Ä. entsprechende innere Einstellung durch und durch verkörpernd

    Beispiele

    • ein eingefleischter Junggeselle
    • eine eingefleischte Optimistin, Atheistin
    • eingefleischte Gegner des Flughafens
  2. zu nicht mehr änderbarer Gewohnheit, zur zweiten Natur geworden

    Beispiele

    • eingefleischte Sparsamkeit
    • eingefleischte Gewohnheiten
    • ihr Misstrauen war tief eingefleischt

Blättern