ei­lig

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ei|lig
Beispiele
D 72: etwas Eiliges zu besorgen haben; nichts Eiligeres (Wichtigeres) zu tun haben, als …

Bedeutungen (2)

Info
  1. hastig, rasch, in Eile
    Beispiele
    • eilige Schritte
    • nur nicht so eilig!
    • eilig davonlaufen
    • er hat es immer so eilig (er ist immer so in Eile)
  2. Eile erfordernd; dringend
    Beispiele
    • eine eilige Nachricht
    • die Sache ist eilig
    • du hast es wohl sehr eilig damit (die Sache ist für dich wohl dringend)?
    • 〈substantiviert:〉 (ironisch) sie hatte nichts Eiligeres zu tun, als die Sache weiterzuerzählen (sie hat die Sache umgehend weitererzählt)

Synonyme zu eilig

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch īlec, althochdeutsch īlīc, zu eilen

Aussprache

Info
Betonung
🔉eilig

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
eilig

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen