eif­rig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
eifrig
Lautschrift
[ˈaɪ̯frɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
eif|rig

Bedeutung

von Eifer erfüllt; mit Eifer, voll Eifer

Beispiele
  • eifriges Suchen
  • eine eifrige Schülerin
  • eifrig lernen
  • sich eifrig um etwas bemühen

Herkunft

im 15. Jahrhundert = eifersüchtig, dann beeinflusst von Eifer

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
eifrig
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?