Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ega­li­sie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ega|li|sie|ren

Bedeutungsübersicht

    1. (Sport) (eine Höchstleistung) nochmals erreichen; (einen Rekord) einstellen
    2. (Sport) (einen Vorteil) ausgleichen
  1. (Technik, Textilindustrie, Handwerk) Ungleichmäßiges so bearbeiten, dass es überall gleich stark wird; gleichmäßig flach machen
  2. (Textilindustrie) gleichmäßig färben

Synonyme zu egalisieren

Aussprache

Betonung: egalisieren

Herkunft

französisch égaliser

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich egalisiereich egalisiere 
 du egalisierstdu egalisierest egalisier, egalisiere!
 er/sie/es egalisierter/sie/es egalisiere 
Pluralwir egalisierenwir egalisieren 
 ihr egalisiertihr egalisieret
 sie egalisierensie egalisieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich egalisierteich egalisierte
 du egalisiertestdu egalisiertest
 er/sie/es egalisierteer/sie/es egalisierte
Pluralwir egalisiertenwir egalisierten
 ihr egalisiertetihr egalisiertet
 sie egalisiertensie egalisierten
Partizip I egalisierend
Partizip II egalisiert
Infinitiv mit zu zu egalisieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. (eine Höchstleistung) nochmals erreichen; (einen Rekord) einstellen

      Gebrauch

      Sport

      Beispiel

      die Bestmarke egalisieren
    2. (einen Vorteil) ausgleichen

      Gebrauch

      Sport

      Beispiele

      • den [Punkt]vorsprung des Gegners egalisieren
      • sie egalisierte das 0 ː 1 (schoss das Ausgleichstor)
  1. Ungleichmäßiges so bearbeiten, dass es überall gleich stark wird; gleichmäßig flach machen

    Gebrauch

    Technik, Textilindustrie, Handwerk

    Beispiel

    Leder egalisieren
  2. gleichmäßig färben

    Gebrauch

    Textilindustrie

Blättern