eben

Wortart:
Partikel
Häufigkeit:
▒▒▒▒
Aussprache:
Betonung
🔉eben
Wörter mit gleicher Schreibung
eben (Adjektiv)
eben (Adverb)

Rechtschreibung

Worttrennung
eben
Beispiele
das ist nun eben (einmal) so; vgl. aber ebenso

Bedeutungen (4)

  1. verstärkt eine [resignierte] Feststellung, fasst bestätigend Vorangegangenes zusammen
    Beispiele
    • er ist eben zu nichts zu gebrauchen
    • das ist eben so
    • du hättest ihn eben nicht ärgern sollen
  2. verstärkt eine Aussage, eine Behauptung; gerade, genau
    Beispiele
    • eben jetzt brauchen wir das Geld
    • das eben nicht!
  3. schwächt eine Verneinung ab
    Beispiele
    • sie war nicht eben freundlich (war ziemlich unfreundlich) zu ihm
    • er ist nicht eben (nicht gerade) ein Held
  4. bestätigt, oft allein stehend und am Satzanfang, dass der Sprecher gleicher Ansicht ist, das zuvor Gesagte auch schon geäußert hat
    Beispiel
    • „Ich glaube, wir müssen gehen.“ – „Ja eben“

Synonyme zu eben

  • einfach, [nun] einmal; (besonders süddeutsch, österreichisch

Grammatik

Partikel; unbetont

Wussten Sie schon?

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen