durch­seu­chen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
durchseuchen

Rechtschreibung

Worttrennung
durch|seu|chen

Bedeutungen (2)

  1. (ein größeres Gebiet) ganz und gar verseuchen
    Beispiele
    • das Gebiet war völlig durchseucht
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 durchseucht von Doping
  2. (in Bezug auf einen bestimmten Anteil an einer Population) infiziert
    Gebrauch
    Medizin
    Beispiel
    • in Deutschland sind junge Erwachsene zu 5 % mit dem Hepatitis-A-Erreger durchseucht

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?