durch­pau­ken

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
durchpauken

Rechtschreibung

Worttrennung
durch|pau|ken
Beispiel
das Gesetz wurde durchgepaukt

Bedeutungen (2)

  1. von Anfang bis Ende, gründlich lernen, pauken
    Beispiel
    • die unregelmäßigen Verben durchpauken
  2. mit Hartnäckigkeit oder Gewalt durchsetzen (1a)
    Beispiel
    • Gesetze, Beschlüsse durchpauken

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
 30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot