Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

durch­lot­sen

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: durch|lot|sen
Beispiel: sie hat uns durchgelotst

Bedeutungsübersicht

durch eine schwierige Stelle lotsen (1)

Beispiele

  • ein Schiff durch die verengte Fahrrinne durchlotsen
  • Autofahrer [durch eine Stadt, bis zum Messegelände] durchlotsen

Synonyme zu durchlotsen

durchschleusen; lenken, lotsen, schleusen; (umgangssprachlich) ins Schlepptau nehmen

Aussprache

Betonung: dụrchlotsen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich lotse durchich lotse durch 
 du lotst durchdu lotsest durch lots durch, lotse durch!
 er/sie/es lotst durcher/sie/es lotse durch 
Pluralwir lotsen durchwir lotsen durch 
 ihr lotst durchihr lotset durch 
 sie lotsen durchsie lotsen durch 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich lotste durchich lotste durch
 du lotstest durchdu lotstest durch
 er/sie/es lotste durcher/sie/es lotste durch
Pluralwir lotsten durchwir lotsten durch
 ihr lotstet durchihr lotstet durch
 sie lotsten durchsie lotsten durch
Partizip I durchlotsend
Partizip II durchgelotst
Infinitiv mit zu durchzulotsen

Blättern

↑ Nach oben