durch­kön­nen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
durchkönnen

Rechtschreibung

Worttrennung
durch|kön|nen
Beispiel
wir haben wegen der Absperrungen nicht durchgekonnt

Bedeutung

durch, zwischen etwas durchgehen, durchfahren können, an etwas, jemandem vorbeigehen, -fahren können

Grammatik

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?