durch­kau­en

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
durchkauen
Lautschrift
[ˈdʊrçkaʊ̯ən]

Rechtschreibung

Worttrennung
durch|kau|en
Beispiel
das Thema wurde durchgekaut

Bedeutungen (2)

  1. gründlich kauen
    Beispiel
    • frisches Brot gut durchkauen
  2. ausführlich, bis zum Überdruss behandeln, besprechen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • ein Thema, eine Lektion durchkauen

Synonyme zu durchkauen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?