durch­flut­schen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
durchflutschen

Rechtschreibung

Worttrennung
durch|flut|schen
Beispiel
ich bin gerade noch durchgeflutscht (hindurchgeschlüpft)

Bedeutung

durch etwas gleiten, hindurchschlüpfen

Beispiel
  • der Fisch ist [durch die Maschen des Netzes] durchgeflutscht

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?