duff

Wortart INFO
Adjektiv
Gebrauch INFO
norddeutsch
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
duff

Bedeutung

Info

matt, glanzlos

Beispiel
  • duffes Gold

Synonyme zu duff

Info

Herkunft

Info

eigentlich = taub, doof

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivduff
Komparativduffer
Superlativam duffsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivdufferduffenduffemduffen
FemininumArtikel
Adjektivduffedufferdufferduffe
NeutrumArtikel
Adjektivduffesduffenduffemduffes
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivduffedufferduffenduffe

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivduffeduffenduffenduffen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivduffeduffenduffenduffe
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivduffeduffenduffenduffe
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivduffenduffenduffenduffen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivdufferduffenduffenduffen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivduffeduffenduffenduffe
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivduffesduffenduffenduffes
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivduffenduffenduffenduffen

Aussprache

Info
Betonung
duff

Blättern

Info