drin­sit­zen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
drinsitzen

Rechtschreibung

Worttrennung
drin|sit|zen

Bedeutung

sich in einer schwierigen oder peinlichen Lage befinden

Beispiel
  • er sitzt ganz schön drin

Grammatik

Perfektbildung mit „hat“, süddeutsch, österreichisch und schweizerisch: ist

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich sitze drin ich sitze drin
du sitzt drin du sitzest drin sitz drin!
er/sie/es sitzt drin er/sie/es sitze drin
Plural wir sitzen drin wir sitzen drin
ihr sitzt drin ihr sitzet drin sitzt drin!
sie sitzen drin sie sitzen drin

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich saß drin ich säße drin
du saßest drin du säßest drin
er/sie/es saß drin er/sie/es säße drin
Plural wir saßen drin wir säßen drin
ihr saßet drin, saßt drin ihr säßet drin, säßt drin
sie saßen drin sie säßen drin
Partizip I drinsitzend
Partizip II dringesessen
Infinitiv mit zu drinzusitzen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?