dran­blei­ben

Wortart INFO
starkes Verb
Gebrauch INFO
umgangssprachlich
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
dran|blei|ben
Beispiel
am Gegner dranbleiben

Bedeutung

Info

an jemandem, etwas bleiben

Beispiele
  • bleiben Sie bitte dran (am Telefon)
  • am Gegner dranbleiben (nicht von ihm ablassen)
  • ich bleibe an der Sache dran (kümmere mich weiter darum)

Synonyme zu dranbleiben

Info

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich bleibe dranich bleibe dran
du bleibst drandu bleibest dran bleib dran, bleibe dran!
er/sie/es bleibt draner/sie/es bleibe dran
Pluralwir bleiben dranwir bleiben dran
ihr bleibt dranihr bleibet dran bleibt dran!
sie bleiben dransie bleiben dran

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich blieb dranich bliebe dran
du bliebst drandu bliebest dran
er/sie/es blieb draner/sie/es bliebe dran
Pluralwir blieben dranwir blieben dran
ihr bliebt dranihr bliebet dran
sie blieben dransie blieben dran
Partizip I dranbleibend
Partizip II drangeblieben
Infinitiv mit zu dranzubleiben

Aussprache

Info
Betonung
dranbleiben