dou­b­lie­ren, du­b­lie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
doublieren
dublieren
Lautschrift
🔉[duˈbliːrən]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung
doublieren
Alternative Schreibung
dublieren
Von Duden empfohlene Trennungen
dou|blie|ren, du|blie|ren
Alle Trennmöglichkeiten
dou|b|lie|ren, du|b|lie|ren

Bedeutungen (4)

  1. unedles Metall mit einem dünnen Überzug aus Edelmetall (besonders aus Gold) versehen
  2. zwei oder mehrere Fäden vor dem Zwirnen zusammendrehen
  3. abschmieren (abfärben, wenn der Druckbogen aus der Maschine auf den Auslegetisch gelangt)
    Gebrauch
    Druckwesen
  4. bei der Restaurierung eines Gemäldes die Rückseite durch ein Gewebe oder eine Holztafel verstärken
    Gebrauch
    Kunstwissenschaft

Herkunft

französisch doubler

Grammatik

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich doubliere ich doubliere
du doublierst du doublierest doublier, doubliere!
er/sie/es doubliert er/sie/es doubliere
Plural wir doublieren wir doublieren
ihr doubliert ihr doublieret doubliert!
sie doublieren sie doublieren

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich doublierte ich doublierte
du doubliertest du doubliertest
er/sie/es doublierte er/sie/es doublierte
Plural wir doublierten wir doublierten
ihr doubliertet ihr doubliertet
sie doublierten sie doublierten
Partizip I doublierend
Partizip II doubliert
Infinitiv mit zu zu doublieren

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen