do­mi­zi­lie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
domizilieren

Rechtschreibung

Worttrennung
do|mi|zi|lie|ren

Bedeutungen (2)

  1. wohnen; ansässig sein
    Gebrauch
    bildungssprachlich, meist scherzhaft
    Beispiel
    • in einer Pension, im ersten Stock domizilieren
  2. einen Wechsel an einem anderen Ort als dem Wohnort dessen, der ihn zahlen muss, zur Zahlung anweisen
    Gebrauch
    Bankwesen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich domiziliere ich domiziliere
du domizilierst du domizilierest domizilier, domiziliere!
er/sie/es domiziliert er/sie/es domiziliere
Plural wir domizilieren wir domizilieren
ihr domiziliert ihr domizilieret domiziliert!
sie domizilieren sie domizilieren

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich domizilierte ich domizilierte
du domiziliertest du domiziliertest
er/sie/es domizilierte er/sie/es domizilierte
Plural wir domizilierten wir domizilierten
ihr domiziliertet ihr domiziliertet
sie domizilierten sie domizilierten
Partizip I domizilierend
Partizip II domiziliert
Infinitiv mit zu zu domizilieren
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?