dip­pen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
dip|pen

Bedeutungen (2)

Info
    1. in etwas eintauchen
      Herkunft
      niederdeutsch, verwandt mit tief
      Gebrauch
      landschaftlich
      Beispiel
      • Brotstücke in die Soße dippen
    2. in einen Dip eintauchen
      Herkunft
      zu Dip
      Beispiel
      • einen Cracker dippen
  1. die Schiffsflagge zum Gruß etwa halb niederholen und wieder hochziehen
    Herkunft
    englisch to dip
    Gebrauch
    Seemannssprache

Synonyme zu dippen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich dippeich dippe
du dippstdu dippest dipp, dippe!
er/sie/es dippter/sie/es dippe
Pluralwir dippenwir dippen
ihr dipptihr dippet dippt!
sie dippensie dippen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich dippteich dippte
du dipptestdu dipptest
er/sie/es dippteer/sie/es dippte
Pluralwir dipptenwir dippten
ihr dipptetihr dipptet
sie dipptensie dippten
Partizip I dippend
Partizip II gedippt
Infinitiv mit zu zu dippen

Aussprache

Info
Betonung
dippen