Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

dik­tie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: dik|tie|ren

Bedeutungsübersicht

  1. einen Text zur wörtlichen Niederschrift ansagen, vorsprechen
  2. (bildungssprachlich) vorschreiben; aufzwingen
  3. (bildungssprachlich) [zwanghaft] bestimmen, hervorrufen, bedingen

Synonyme zu diktieren

Aussprache

Betonung: diktieren🔉

Herkunft

lateinisch dictare, zu: dicere = sagen, sprechen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich diktiereich diktiere 
 du diktierstdu diktierest diktier, diktiere!
 er/sie/es diktierter/sie/es diktiere 
Pluralwir diktierenwir diktieren 
 ihr diktiertihr diktieret 
 sie diktierensie diktieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich diktierteich diktierte
 du diktiertestdu diktiertest
 er/sie/es diktierteer/sie/es diktierte
Pluralwir diktiertenwir diktierten
 ihr diktiertetihr diktiertet
 sie diktiertensie diktierten
Partizip I diktierend
Partizip II diktiert
Infinitiv mit zu zu diktieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. einen Text zur wörtlichen Niederschrift ansagen, vorsprechen

    Beispiele

    • etwas auf Band diktieren
    • er hat seiner Sekretärin das Gutachten diktiert
  2. vorschreiben; aufzwingen

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiele

    • ich lasse mir nicht von anderen diktieren, was ich zu tun habe
    • die Konzerne diktieren die Preise
    • der Gegner diktiert (beherrscht) das Spiel
  3. [zwanghaft] bestimmen, hervorrufen, bedingen

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiel

    Hass, Leidenschaft diktierte ihr Handeln

Blättern