die­weil, die­wei­len

Wortart:
Konjunktion
Gebrauch:
veraltend
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
dieweil
dieweilen
Wort mit gleicher Schreibung
dieweil (Adverb)

Rechtschreibung

Worttrennung
die|weil, die|wei|len

Bedeutungen (2)

  1. während
    Beispiel
    • ich passte auf, dieweil die anderen schliefen
  2. Beispiel
    • Kritik wagte man kaum, dieweil/alldieweil man negative Reaktionen fürchtete

Herkunft

mittelhochdeutsch die wīle, vgl. Weile

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?