de­zi­mie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
dezimieren

Rechtschreibung

Worttrennung
de|zi|mie|ren

Bedeutungen (2)

  1. [durch einen gewaltsamen Eingriff, zerstörerische Einwirkung o. Ä.] in der Anzahl, im Bestand stark vermindern, verringern
    Beispiele
    • eine Flotte dezimieren
    • Kriege, Seuchen dezimierten die Bevölkerung
    • der Fischbestand ist stark dezimiert
  2. sich stark verringern, abnehmen
    Grammatik
    sich dezimieren
    Beispiele
    • mit der Zeit dezimierte sich das Rudel
    • ihr Kundenkreis dezimierte sich

Herkunft

lateinisch decimare = jeden zehnten Mann (mit dem Tode) bestrafen, zu: decimus = der Zehnte

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?