Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

de­lisch

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: de|lisch
Beispiele: Regel 142: das delische Problem (von Apollo den Griechen gestellte Aufgabe, seinen würfelförmigen Altar auf Delos zu verdoppeln); aber [Regel 150]: der Delische Bund

Bedeutungsübersicht

zu Delos

Aussprache

Betonung: delisch

Herkunft

lateinisch Delius < griechisch dḗlios, zu: Dẽlos = Insel im Ägäischen Meer mit einem berühmten Orakel, nach dessen Spruch ein würfelförmiger Altar des Apollon verdoppelt werden sollte

Grammatik

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-delischer-delische-delisches-delische
Genitiv-delischen-delischer-delischen-delischer
Dativ-delischem-delischer-delischem-delischen
Akkusativ-delischen-delische-delisches-delische

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderdelischediedelischedasdelischediedelischen
Genitivdesdelischenderdelischendesdelischenderdelischen
Dativdemdelischenderdelischendemdelischendendelischen
Akkusativdendelischendiedelischedasdelischediedelischen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeindelischerkeinedelischekeindelischeskeinedelischen
Genitivkeinesdelischenkeinerdelischenkeinesdelischenkeinerdelischen
Dativkeinemdelischenkeinerdelischenkeinemdelischenkeinendelischen
Akkusativkeinendelischenkeinedelischekeindelischeskeinedelischen

Blättern