de­lisch

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
de|lisch
Beispiele
D 142: das delische Problem (von Apollo den Griechen gestellte Aufgabe, seinen würfelförmigen Altar auf Delos zu verdoppeln); aber D 150: der Delische Bund

Bedeutung

Info

zu Delos

Herkunft

Info

lateinisch Delius < griechisch dḗlios, zu: Dẽlos = Insel im Ägäischen Meer mit einem berühmten Orakel, nach dessen Spruch ein würfelförmiger Altar des Apollon verdoppelt werden sollte

Grammatik

Info

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivdelischerdelischendelischemdelischen
FemininumArtikel
Adjektivdelischedelischerdelischerdelische
NeutrumArtikel
Adjektivdelischesdelischendelischemdelisches
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivdelischedelischerdelischendelische

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivdelischedelischendelischendelischen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivdelischedelischendelischendelische
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivdelischedelischendelischendelische
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivdelischendelischendelischendelischen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivdelischerdelischendelischendelischen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivdelischedelischendelischendelische
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivdelischesdelischendelischendelisches
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivdelischendelischendelischendelischen

Aussprache

Info
Betonung
delisch