de­ko­rie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉dekorieren

Rechtschreibung

Worttrennung
de|ko|rie|ren

Bedeutungen (2)

  1. ausschmücken, künstlerisch ausgestalten
    Beispiele
    • das Schaufenster dekorieren
    • der mit Blumen und Girlanden dekorierte Saal
  2. durch die Verleihung eines Ordens oder Ehrenzeichens ehren; jemandem einen Orden verleihen
    Herkunft
    nach englisch to decorate
    Beispiel
    • jemanden [mit dem Verdienstkreuz] dekorieren

Herkunft

unter Einfluss von französisch décorer < lateinisch decorare, zu: decus = Zierde, Zierrat

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?