de­kon­so­li­die­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
Wirtschaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
dekonsolidieren

Rechtschreibung

Worttrennung
de|kon|so|li|die|ren

Bedeutung

ein anteilig dazugehöriges Unternehmen aus einem Konzernabschluss herausnehmen

Beispiele
  • das dekonsolidierte deutsche Vertriebsgeschäft des Unternehmens
  • im Herbst wurde der Chemiekonzern mit einem Umsatzvolumen von 12 Mrd. Euro dekonsolidiert

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?