de­es­ka­lie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉deeskalieren
auch:
🔉[ˈdeː…]

Rechtschreibung

Worttrennung
de|es|ka|lie|ren

Bedeutungen (2)

  1. (von eingesetzten [militärischen] Mitteln) sich stufenweise verringern oder abschwächen
    Grammatik
    ist, auch: hat
    Beispiel
    • eine deeskalierende Polizeistrategie
  2. stufenweise verringern, abschwächen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • einen Konflikt deeskalieren

Antonyme zu deeskalieren

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?