da­zwi­schen­ste­hen

Wortart INFO
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
da|zwi|schen|ste|hen

Bedeutungen (3)

Info
  1. zwischen diesen Personen, Dingen, Gegenständen stehen
    Beispiel
    • die Menge wartete und wir standen dazwischen
  2. zwischen diesen Gegensätzen, Polen stehen; eine Mittelstellung innehaben
    Beispiel
    • keiner der geäußerten Meinungen mochte er sich anschließen, er stand mit seiner Ansicht dazwischen
  3. zwischen diesen Personen eine Einigung verhindern, trennend im Wege sein
    Beispiel
    • die beiden hätten sich längst versöhnt, wenn nicht die Mutter dazwischenstünde

Grammatik

Info

Perfektbildung mit „hat“; süddeutsch, österreichisch, schweizerisch auch: ist

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich stehe dazwischenich stehe dazwischen
du stehst dazwischendu stehest dazwischen steh dazwischen, stehe dazwischen!
er/sie/es steht dazwischener/sie/es stehe dazwischen
Pluralwir stehen dazwischenwir stehen dazwischen
ihr steht dazwischenihr stehet dazwischen
sie stehen dazwischensie stehen dazwischen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich stand dazwischenich stände dazwischen, stünde dazwischen
du standest dazwischen, standst dazwischendu ständest dazwischen, stündest dazwischen
er/sie/es stand dazwischener/sie/es stände dazwischen, stünde dazwischen
Pluralwir standen dazwischenwir ständen dazwischen, stünden dazwischen
ihr standet dazwischenihr ständet dazwischen, stündet dazwischen
sie standen dazwischensie ständen dazwischen, stünden dazwischen
Partizip I dazwischenstehend
Partizip II dazwischengestanden
Infinitiv mit zu dazwischenzustehen

Aussprache

Info
Betonung
dazwischenstehen