da­zwi­schen­lie­gen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
dazwischenliegen

Rechtschreibung

Worttrennung
da|zwi|schen|lie|gen

Bedeutung

zwischen diesen Zeitpunkten, Ereignissen, Grenzen o. Ä. liegen, vorhanden sein, sich ereignen

Beispiel
  • Jahre liegen dazwischen

Grammatik

starkes Verb; hat; süddeutsch, österreichisch, schweizerisch auch: ist

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?