da­zwi­schen­fun­ken

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
umgangssprachlich
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
da|zwi|schen|fun|ken
Beispiel
der Chef hat dauernd dazwischengefunkt

Bedeutung

Info

sich in etwas einschalten und dadurch den Ablauf von etwas [absichtlich] stören oder einen Plan durchkreuzen

Beispiel
  • wenn der Chef einem nicht dauernd dazwischenfunken würde, könnte man ganz anders arbeiten

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich funke dazwischenich funke dazwischen
du funkst dazwischendu funkest dazwischen funk dazwischen, funke dazwischen!
er/sie/es funkt dazwischener/sie/es funke dazwischen
Pluralwir funken dazwischenwir funken dazwischen
ihr funkt dazwischenihr funket dazwischen funkt dazwischen!
sie funken dazwischensie funken dazwischen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich funkte dazwischenich funkte dazwischen
du funktest dazwischendu funktest dazwischen
er/sie/es funkte dazwischener/sie/es funkte dazwischen
Pluralwir funkten dazwischenwir funkten dazwischen
ihr funktet dazwischenihr funktet dazwischen
sie funkten dazwischensie funkten dazwischen
Partizip I dazwischenfunkend
Partizip II dazwischengefunkt
Infinitiv mit zu dazwischenzufunken

Aussprache

Info
Betonung
dazwischenfunken
Lautschrift
[daˈtsvɪʃn̩fʊŋkn̩]