Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

da­für

Wortart: Adverb
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: da|für
Beispiele: das Auto ist gebraucht, dafür aber billig; ich kann nicht dafür sein (kann nicht zustimmen)

Bedeutungsübersicht

  1. für diesen Zweck, für dieses Ziel
  2. hinsichtlich dieser Sache, im Hinblick darauf
  3. zugunsten dieser Sache
    1. als Gegenleistung, Entschädigung
    2. stattdessen, als Ausgleich
  4. für, als etwas Bestimmtes, Genanntes [geltend]
  5. (umgangssprachlich) dagegen, als Gegenmittel
  6. (norddeutsch) in bestimmten Verwendungen in getrennter Stellung

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu dafür

Aussprache

dafür 🔉, mit besonderem Nachdruck: [ˈdaː…] 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch dā(r)vür, althochdeutsch dār(a) furi

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. für diesen Zweck, für dieses Ziel

    Beispiel

    er hat dafür viel Geld ausgegeben
  2. hinsichtlich dieser Sache, im Hinblick darauf

    Beispiele

    • dafür habe ich kein Verständnis
    • dafür (wenn man bedenkt), dass sie erst ein Jahr hier ist, spricht sie die Sprache schon sehr gut
    • er behauptete, dafür nichts zu können (umgangssprachlich; keine Schuld daran zu haben)
  3. zugunsten dieser Sache

    Beispiele

    • das ist noch kein Beweis dafür
    • alles spricht dafür, dass er es war
    • die Mehrheit ist dafür (bejaht es, stimmt zu)
    1. als Gegenleistung, Entschädigung

      Beispiele

      • was gab er dir dafür?
      • er möchte sich dafür bedanken
      • er hat 10 Euro dafür bezahlt
    2. stattdessen, als Ausgleich

      Beispiele

      • heute hat sie keine Zeit, dafür will sie morgen kommen
      • er arbeitet langsam, dafür aber gründlich
  4. für, als etwas Bestimmtes, Genanntes [geltend]

    Beispiel

    der Stein ist kein Rubin, aber man könnte ihn dafür halten, ansehen
  5. dagegen, als Gegenmittel

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiel

    die Tabletten sind gerade dafür sehr gut
  6. in bestimmten Verwendungen in getrennter Stellung

    Gebrauch

    norddeutsch

    Beispiel

    da bin ich nicht für

Blättern