Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

brum­men

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: brum|men

Bedeutungsübersicht

  1. einen lang gezogenen tiefen Ton oder Laut hervorbringen
  2. sich brummend fortbewegen
    1. mit tiefer Stimme unmelodisch, falsch singen
    2. leise, mit tiefer Stimme singen, summen
  3. etwas unverständlich und in mürrischem Ton sagen
    1. (umgangssprachlich) eine Haftstrafe [von bestimmter Zeit] verbüßen
    2. (umgangssprachlich) in der Schule nachsitzen
  4. (umgangssprachlich) boomen
  5. (Ballspiele Jargon) wuchtig auf das Tor schießen

Synonyme zu brummen

Anzeige

Aussprache

Betonung: brụmmen 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch, spätalthochdeutsch brummen, lautmalend

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich brummeich brumme 
 du brummstdu brummest brumm, brumme!
 er/sie/es brummter/sie/es brumme 
Pluralwir brummenwir brummen 
 ihr brummtihr brummet
 sie brummensie brummen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich brummteich brummte
 du brummtestdu brummtest
 er/sie/es brummteer/sie/es brummte
Pluralwir brummtenwir brummten
 ihr brummtetihr brummtet
 sie brummtensie brummten
Partizip I brummend
Partizip II gebrummt
Infinitiv mit zu zu brummen
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. einen lang gezogenen tiefen Ton oder Laut hervorbringen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Beispiele

    • die Käfer brummen
    • der Bär brummt
    • <substantiviert>: das Brummen der Motoren
    • <in übertragener Bedeutung>: mir brummt der Kopf, Schädel (umgangssprachlich; ich habe heftige Kopfschmerzen)
  2. sich brummend (1) fortbewegen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »ist«

    Beispiele

    • eine Hummel brummt durch das Zimmer
    • er brummt (umgangssprachlich; fährt [mit dröhnendem Motor]) mit seinem Moped durchs Dorf
    1. mit tiefer Stimme unmelodisch, falsch singen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      einer im Chor brummt
    2. leise, mit tiefer Stimme singen, summen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      ein Lied vor sich hin brummen
  3. etwas unverständlich und in mürrischem Ton sagen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Beispiel

    er brummte, er habe keine Lust
    1. eine Haftstrafe [von bestimmter Zeit] verbüßen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiel

      er muss [eine ganze Weile] brummen
    2. in der Schule nachsitzen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Gebrauch

      umgangssprachlich
  4. boomen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiel

    die Wirtschaft brummt
  5. wuchtig auf das Tor schießen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Gebrauch

    Ballspiele Jargon

    Beispiel

    [eine Bombe] auf den Kasten brummen

Blättern