brot­los

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
brotlos
Lautschrift
[ˈbroːtloːs]

Rechtschreibung

Worttrennung
brot|los
Beispiel
brotlose Kunst

Bedeutung

ohne den Lebensunterhalt sichernde Arbeit

Beispiele
  • brotlos sein, werden
  • eine brotlose Kunst (eine Tätigkeit, die nicht den Lebensunterhalt sichert)
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?