bril­lie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[brɪlˈjiːrən]
auch, besonders österreichisch:
[brɪˈliː…]

Rechtschreibung

Worttrennung
bril|lie|ren

Bedeutung

[mit einer Fertigkeit] glänzen, sich hervortun

Beispiel
  • als Redner brillieren

Herkunft

französisch briller < italienisch brillare, eigentlich = glänzen wie ein Beryll, zu lateinisch beryllus, Beryll

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?