bran­den

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
branden
Lautschrift
[ˈbrandn̩]
Wort mit gleicher Schreibung
branden (schwaches Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
bran|den
Beispiel
das Meer brandet gegen die Felsen

Bedeutungen (2)

  1. schäumend hochschlagen, [starke] Brandung haben
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • die See brandet stark
  2. schäumend an etwas prallen, sich an etwas brechen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • das Meer brandet an/gegen die Kaimauer, ist gegen die Felsen gebrandet
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 brandender (tosender, brausender) Beifall

Herkunft

zu Brandung

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?