Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

bi­lan­zie­ren

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: Wirtschaft, Kaufmannssprache
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: bi|lan|zie|ren

Bedeutungsübersicht

  1. in Bezug auf Soll und Haben ausgeglichen sein
  2. über etwas eine Bilanz aufstellen

Synonyme zu bilanzieren

abrechnen; eine [Schluss]rechnung aufstellen; (umgangssprachlich) Kassensturz machen; (Kaufmannssprache) Kasse machen; (Wirtschaft, Kaufmannssprache) den Abschluss machen, eine Bilanz aufstellen, saldieren

Aussprache

Betonung: bilanzieren

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich bilanziereich bilanziere 
 du bilanzierstdu bilanzierest bilanzier, bilanziere!
 er/sie/es bilanzierter/sie/es bilanziere 
Pluralwir bilanzierenwir bilanzieren 
 ihr bilanziertihr bilanzieret
 sie bilanzierensie bilanzieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich bilanzierteich bilanzierte
 du bilanziertestdu bilanziertest
 er/sie/es bilanzierteer/sie/es bilanzierte
Pluralwir bilanziertenwir bilanzierten
 ihr bilanziertetihr bilanziertet
 sie bilanziertensie bilanzierten
Partizip I bilanzierend
Partizip II bilanziert
Infinitiv mit zu zu bilanzieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. in Bezug auf Soll und Haben ausgeglichen sein

    Beispiel

    das Konto bilanziert mit 12 351 Euro
  2. über etwas eine Bilanz aufstellen

    Beispiele

    • ein Konto bilanzieren
    • <in übertragener Bedeutung>: der Leiter der Forschungsabteilung bilanziert (gibt einen abschließenden Überblick über) die Ergebnisse des letzten Jahrzehnts
    • <in übertragener Bedeutung>: ich bilanzierte meine berufliche Entwicklung seit dem Studium

Blättern

↑ Nach oben