be­zir­zen, be­cir­cen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
bezirzen
becircen
Lautschrift
🔉[bɛˈtsɪrtsn̩]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung
bezirzen
Alternative Schreibung
becircen
Worttrennung
be|zir|zen, be|cir|cen
Beispiele
du bezirzt oder becirct; er wurde bezirzt oder becirct

Bedeutungen (2)

  1. verführen, betören, bezaubern, umgarnen
    Beispiel
    • sie hat ihn völlig bezirzt/becirct
  2. auf verführerische Weise durch charmante Überredung für seine Wünsche gewinnen
    Beispiel
    • sie wird ihn schon bezirzen und alles bekommen, was sie will

Herkunft

nach der sagenhaften griechischen Zauberin Circe

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich bezirze ich bezirze
du bezirzt du bezirzest bezirz, bezirze!
er/sie/es bezirzt er/sie/es bezirze
Plural wir bezirzen wir bezirzen
ihr bezirzt ihr bezirzet bezirzt!
sie bezirzen sie bezirzen

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich bezirzte ich bezirzte
du bezirztest du bezirztest
er/sie/es bezirzte er/sie/es bezirzte
Plural wir bezirzten wir bezirzten
ihr bezirztet ihr bezirztet
sie bezirzten sie bezirzten
Partizip I bezirzend
Partizip II bezirzt
Infinitiv mit zu zu bezirzen

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 1961 erstmals im Rechtschreibduden.

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen