be­wim­peln

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
veraltend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
bewimpeln

Rechtschreibung

Worttrennung
be|wim|peln

Bedeutung

mit Wimpeln versehen, schmücken

Beispiele
  • die Wagen für den Korso bewimpeln
  • 〈meist im 2. Partizip:〉 bunt bewimpelte Boote

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?