be­wei­nen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
be|wei|nen

Bedeutung

Info

[weinend] betrauern, beklagen

Beispiel
  • einen Toten, einen Verlust beweinen

Synonyme zu beweinen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch beweinen, althochdeutsch biweinōn

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich beweineich beweine
du beweinstdu beweinest bewein, beweine!
er/sie/es beweinter/sie/es beweine
Pluralwir beweinenwir beweinen
ihr beweintihr beweinet beweint!
sie beweinensie beweinen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich beweinteich beweinte
du beweintestdu beweintest
er/sie/es beweinteer/sie/es beweinte
Pluralwir beweintenwir beweinten
ihr beweintetihr beweintet
sie beweintensie beweinten
Partizip I beweinend
Partizip II beweint
Infinitiv mit zu zu beweinen

Aussprache

Info
Betonung
beweinen