be­wandt

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
veraltet
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
bewandt

Rechtschreibung

Worttrennung
be|wandt

Bedeutungen (2)

  1. in etwas erfahren, sich auskennend
    Beispiele
    • ein philosophisch bewandter Mathematiker
    • in der antiken Mythologie bewandt sein
  2. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • so bewandt sein (veraltet: so beschaffen, gelagert sein: die Umstände sind so bewandt, dass …; damit ist es so bewandt (hat es Folgendes auf sich))

Herkunft

mittelhochdeutsch bewant, zu bewenden

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?