be­vor­zu­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉bevorzugen

Rechtschreibung

Worttrennung
be|vor|zu|gen
Beispiel
die bevorzugten Standorte

Bedeutungen (2)

  1. den Vorzug geben
    Beispiele
    • Rotwein, Kaffee bevorzugen
    • der Lastentransport soll bevorzugt (vorzugsweise) mit der Bahn erfolgen
  2. besser als andere behandeln, begünstigen, bevorrechtigen
    Beispiele
    • der Lehrer bevorzugte diesen Schüler [vor den anderen]
    • eine bevorzugte Stellung
    • Frauen sind bevorzugt (vorrangig) zu bedienen

Synonyme zu bevorzugen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
bevorzugen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?