be­tas­ten

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
betasten

Rechtschreibung

Worttrennung
be|tas|ten

Bedeutung

mit der Absicht, die Beschaffenheit von etwas festzustellen, mit den Fingerspitzen [mehrmals, an verschiedenen Stellen] berühren

Beispiele
  • vorsichtig betastete der Arzt ihren Bauch
  • voller Vorfreude betasten sie den dicken Briefumschlag
  • 〈substantiviert:〉 Betasten der Ware verboten

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?