be­son­nen

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉besonnen
Wort mit gleicher Schreibung
besonnen (schwaches Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
be|son|nen

Bedeutung

ruhig und vernünftig abwägend, sich nicht zu Unbedachtsamkeiten hinreißen lassend

Beispiele
  • ein besonnener Mensch
  • ein besonnenes Urteil
  • durch ihr besonnenes Verhalten hat sie Schlimmeres verhütet
  • besonnen handeln
  • sich besonnen verhalten

Herkunft

mittelhochdeutsch besunnen, adjektivisches 2. Partizip von besinnen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?