Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

be­ses­sen

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: be|ses|sen
Beispiel: von einer Idee besessen

Bedeutungsübersicht

  1. (im Volksglauben) von bösen Geistern beherrscht, wahnsinnig
  2. von etwas völlig beherrscht, erfüllt

Synonyme zu besessen

berauscht, leidenschaftlich, trunken

Aussprache

Betonung: besẹssen🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch beseʒʒen, eigentlich = besetzt; bewohnt, adjektivisches 2. Partizip von besitzen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (im Volksglauben) von bösen Geistern beherrscht, wahnsinnig

    Beispiele

    • [wie] vom Teufel besessen sein
    • man hielt ihn für besessen
  2. von etwas völlig beherrscht, erfüllt

    Beispiele

    • von einer Idee, einer Vorstellung besessen sein
    • er arbeitet wie besessen, <substantiviert:> wie ein Besessener

Blättern