be­schnod­dern

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
landschaftlich salopp
Aussprache:
Betonung
beschnoddern

Rechtschreibung

Worttrennung
be|schnod|dern

Bedeutung

belobhudeln; übertriebene Komplimente machen

Beispiel
  • einen Interviewpartner beschnoddern

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?