be­rei­ten

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉bereiten
Wort mit gleicher Schreibung
bereiten (starkes Verb)

Rechtschreibung

Worttrennung
be|rei|ten

Bedeutungen (2)

    1. zubereiten, fertig machen, zurechtmachen, herrichten
      Beispiel
      • das Essen bereiten
    2. sich auf etwas vorbereiten, sich rüsten
      Gebrauch
      gehoben
      Grammatik
      sich bereiten
      Beispiel
      • sich zum Sterben bereiten
  1. zuteilwerden lassen, zufügen
    Beispiele
    • jemandem Freude, Kummer, Qualen bereiten
    • das bereitet (verursacht) viele Schwierigkeiten

Herkunft

mittelhochdeutsch bereiten

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
bereiten
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?