be­naut

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
norddeutsch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
benaut

Rechtschreibung

Worttrennung
be|naut

Bedeutung

kleinlaut, ängstlich, betreten

Beispiele
  • ein benautes Gefühl
  • ihm ist benaut zumute

Herkunft

zu niederdeutsch benouwen < mittelniederdeutsch benouwen, benauwen = beengen, beängstigen, zu: nouwe, nau = eng; genau, identisch mit mittelhochdeutsch nou, genau

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?