be­klei­ben

Wortart:
starkes Verb
Gebrauch:
18./19. Jahrhundert
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
bekleiben

Rechtschreibung

Worttrennung
be|klei|ben

Bedeutungen (2)

  1. haften, wurzeln
  2. stecken bleiben

Herkunft

mittelhochdeutsch beklīben, zu kleiben

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?