bei­trei­ben

Wortart INFO
starkes Verb
Gebrauch INFO
Rechtssprache
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
bei|trei|ben
Beispiel
Schulden beitreiben (eintreiben)

Bedeutung

Info

zwangsweise einziehen, eintreiben, zwangsvollstrecken

Beispiel
  • fällige Raten beitreiben

Synonyme zu beitreiben

Info

Herkunft

Info

ursprünglich von dem Vieh, das bei Nichteinhaltung der Zahlungsfrist als Zins in den Stall des Gläubigers getrieben wurde

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich treibe beiich treibe bei
du treibst beidu treibest bei treib bei, treibe bei!
er/sie/es treibt beier/sie/es treibe bei
Pluralwir treiben beiwir treiben bei
ihr treibt beiihr treibet bei treibt bei!
sie treiben beisie treiben bei

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich trieb beiich triebe bei
du triebst beidu triebest bei
er/sie/es trieb beier/sie/es triebe bei
Pluralwir trieben beiwir trieben bei
ihr triebt beiihr triebet bei
sie trieben beisie trieben bei
Partizip I beitreibend
Partizip II beigetrieben
Infinitiv mit zu beizutreiben

Aussprache

Info
Betonung
beitreiben