bei­set­zen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
bei|set|zen

Bedeutungen (3)

Info
  1. feierlich beerdigen, begraben
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiele
    • jemanden mit allen militärischen Ehren beisetzen
    • die Urne soll nächste Woche beigesetzt werden
  2. dazutun, hinzufügen
    Gebrauch
    veraltet
  3. (zusätzliche Segel) aufziehen
    Gebrauch
    Seemannssprache

Synonyme zu beisetzen

Info
  • beerdigen, begraben; (gehoben) bestatten, zu Grabe tragen; (umgangssprachlich) unter die Erde bringen; (gehoben verhüllend) zur letzten Ruhe begleiten/betten

Herkunft

Info

eigentlich = einen Sarg neben andere in die Gruft setzen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich setze beiich setze bei
du setzt beidu setzest bei setz bei, setze bei!
er/sie/es setzt beier/sie/es setze bei
Pluralwir setzen beiwir setzen bei
ihr setzt beiihr setzet bei setzt bei!
sie setzen beisie setzen bei

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich setzte beiich setzte bei
du setztest beidu setztest bei
er/sie/es setzte beier/sie/es setzte bei
Pluralwir setzten beiwir setzten bei
ihr setztet beiihr setztet bei
sie setzten beisie setzten bei
Partizip I beisetzend
Partizip II beigesetzt
Infinitiv mit zu beizusetzen

Aussprache

Info
Betonung
beisetzen
Lautschrift
[ˈbaɪ̯zɛtsn̩]