bei­set­zen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
beisetzen
Lautschrift
[ˈbaɪ̯zɛtsn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
bei|set|zen

Bedeutungen (3)

  1. feierlich beerdigen, begraben
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiele
    • jemanden mit allen militärischen Ehren beisetzen
    • die Urne soll nächste Woche beigesetzt werden
  2. dazutun, hinzufügen
    Gebrauch
    veraltet
  3. (zusätzliche Segel) aufziehen
    Gebrauch
    Seemannssprache

Synonyme zu beisetzen

Herkunft

eigentlich = einen Sarg neben andere in die Gruft setzen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?