be­hei­ma­ten

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
beheimaten

Rechtschreibung

Worttrennung
be|hei|ma|ten

Bedeutung

heimisch machen, ansiedeln; jemandem, einem Tier, einer Pflanze eine [neue] Heimat geben

Beispiel
  • im Nationalpark hat man den Luchs wieder beheimatet

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular
er/sie/es beheimatet er/sie/es beheimate
Plural
sie beheimaten sie beheimaten

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular
er/sie/es beheimatete er/sie/es beheimatete
Plural
sie beheimateten sie beheimateten
Partizip I beheimatend
Partizip II beheimatet
Infinitiv mit zu zu beheimaten
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?